0

Herzlich willkommen

Liebe Kunden,

herzlich willkommen in unserem Online-Shop.

Das Prozedere der Shopbestellungen: nachdem sie einen Titel oder mehrere bestellt haben, erhalten Sie eine Mail, daß Ihre Bestellung eingegangen ist.

Wenn der oder die Titel zur Abholung bereitliegen erhalten Sie wieder eine Mail,

auf der finden sie auch unsere Öffnungszeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und sollten Sie einen Titel nicht

finden, dann rufen Sie uns gerne an, oftmals können wir ihn doch bestellen, 0511/420916.

Sie können bei uns auch gern mit der EC Karte bezahlen, allerdings nicht mit einer Kreditkarte.

Unsere Öffnungszeiten sind:

Mo, Di, Do, und Fr von 9.00 - 18.00 Uhr

Mi und Sa von 9.00 - 13.00 Uhr

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bedanken uns recht herzlich für Ihre Treue.

Ihre Stadtweg Buchhandlung

B. Schimmelpfennig und S. Voth

Eines Menschen Herz

Roman, Kampa Pocket

Auch erhältlich als:
16,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783311150657
Sprache: Deutsch
Umfang: 656 S.
Format (T/L/B): 5 x 18.5 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Logan Mountstuart ist ein Lebemann mit vielen Talenten und ebenso vielen Schwächen. 1906 in Uruguay geboren, wird er Schriftsteller, heiratet in den englischen Landadel ein, trifft Berühmtheiten, wird Kunsthändler, dann Berichterstatter im Spanischen Bürgerkrieg, schließlich Spion. Ein ungewöhnliches Leben und dennoch typisch, denn auf der Suche nach Liebe und Glück macht er die gleichen Fehler wie wir alle. Irgendwann landet er in einem Schweizer Gefängnis, arm und verbittert. Schließlich, als alter Mann, wird er glücklich - beinahe. Das Leben ist eine Achterbahn mit Höhen und Tiefen. Oder 'wie ein Jo-Jo, ein hüpfendes, trudelndes Spielzeug in der Hand eines ungeschickten Kindes', sinniert Logan Mountstuart rückblickend über seinen Lebensweg, der eine atemberaubende Reise durch das 20. Jahrhundert ist.

Autorenportrait

WILLIAM BOYD, 1952 als Sohn schottischer Eltern in Ghana geboren, ist dort und in Nigeria aufgewachsen, bevor er in Großbritannien zur Schule ging und studierte. Dass er sich in keiner Kultur ganz zu Hause fu¨hlt, sei fu¨r einen Schriftsteller eine gute Voraussetzung, sagt Boyd. Seinen ersten Roman vero¨ffentlichte er 1981, heute gilt er als einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Erza¨hler der zeitgeno¨ssischen Literatur. Zuletzt erschienen in der Reihe Der kleine Gatsby die Erza¨hlung All die Wege, die wir nicht gegangen sind und im Kampa Verlag seine Romane Trio und Blinde Liebe sowie die Erza¨hlungen Der Mann, der gerne Frauen ku¨sste, außerdem Neuausgaben von Eine große Zeit, Die blaue Stunde, Brazzaville Beach, Die neuen Bekenntnisse, Ruhelos, Armadillo, Einfache Gewitter, Stars und Bars und Wie Schnee in der Sonne. William Boyd lebt mit seiner Frau in London und im su¨dfranzo¨sischen Bergerac, wo er auch Wein anbaut. Ganz gleich, wo er sich gerade aufha¨lt - er geht fu¨r sein Leben gern spazieren.

Leseprobe

'Was für eine Zeit - quel parcours, wie der Franzose sagt. Ich glaube, darauf muss ich das Glas erheben. Ich öffne eine kühle Flasche Wein und stoße an auf Logan Mountstuart. Auf jedes Jahrzehnt. Auf die Höhen und die Tiefen. Meine private Achterbahn. Nein, eine Achterbahn, das wäre zu glatt - eher ein Jo-Jo, ein hüpfendes Spielzeug in der Hand eines ungeschickten Kindes, eines Kindes etwa, das zu ungeduldig versucht, es zu lenken, dieses neue Jo-Jo.'

Weitere Artikel vom Autor "Boyd, William"

Alle Artikel anzeigen