0

Die Fahrten der Walnuss

Ein Bilderbuch aus dem 19.Jahrhundert

10,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783939904069
Sprache: Deutsch
Umfang: 36 S., 30 farbige Illustr., 31 S. Abb.
Format (T/L/B): 0.2 x 22 x 17 cm
Auflage: 1. Auflage 2015
Lesealter: 3-5 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Eine abenteuerliche Weltreise, und zwei gewitzte Kinder bestehen sie. Das phantasievolle Bilderbuch vom Ende des 19. Jahrhunderts erfreut nicht nur Kinder, auch Erwachsene werden am Humor des weitgereisten Autors, eines früheren Kolonialoffiziers, ihren Spaß haben. Very British!

Autorenportrait

R. (Richard) André und Clifford Merton sind Pseudonyme des englischen Autors und Illustrators William Roger Snow (1834 - 1907), der seit den sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts eine beträchtliche Anzahl von Büchern für Kinder und Erwachsene veröffentlichte. Sie zeichnen sich durch ihre farbenprächtigen und humorvollen Bilder aus. Snow diente als Offizier in England, auf der Krim, in Hong Kong, Canada und Irland. 1875 verließ er wegen einer irischen Schauspielerin seine Frau und musste den Dienst quittieren. Unter dem Namen Clifford Merton lebte er fortan in England, bis um 1880 die betrogene Ehefrau seine Identität aufspürte. Es kam zum Skandal und zur Scheidung. Snow/Merton verschwand erneut und publizierte von nun an als Richard André.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Kinder- und Jugendbücher/Erzählerische Bilderbücher"

Alle Artikel anzeigen